SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Sachsenring-Quartett nicht zu stoppen - Titelverteidigung erfolgreich gelungen

Die Jugendmannschaft des SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal hat ihren im Vorjahr gewonnenen Titel bei den Landesmannschaftsmeisterschaften erfolgreich verteidigt und sich damit gleichzeitig die Qualifikation für die Mitteldeutschen Mannschaftsmeisterschaften der U18 erkämpft. In eigener Halle auf dem Pfaffenberg traten Johann Koschmieder, Ben und Erik Seifert sowie Florian Kaulfuß als klare Favoriten an. Dieser Rolle wurde das Quartett in dominierender Weise gerecht. In der Vorrundengruppe setzten sich die Hohenstein-Ernstthaler mit 6:0 gegen den Tauchaer SV durch und mit dem gleichen Ergebnis waren sie auch gegen den SC Riesa erfolgreich. In beiden Partien wurden lediglich zwei Sätze verloren. Im Finale traf man auf die Mannschaft des SV Rotation Süd Leipzig, die sich ebenfalls mit zwei Siegen gegen Radebeul-Naundorf und Krauschwitz in ihrer Vorrundengruppe durchgesetzt hatten. Die Sachsenringspieler ließen den Messerstädtern im Endspiel nicht die Spur einer Chance und gewannen mit einem klaren 6:0 erneut den Landesmannschaftsmeistertitel der Jugend U18.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.