SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Sachsenring-Quartett startet bei Mitteldeutschen Meisterschaften der Schüler und Jugend in Osterburg

In der Landessportschule des Tischtennisverbandes Sachsen-Anhalt finden am Wochenende die Mitteldeutschen Meisterschaften der Schüler und Jugend statt. Die besten Nachwuchsspieler aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt spielen dabei die Teilnehmer für die Deutschen Meisterschaften aus, die im März (Schüler) und April (Jugend) ausgetragen werden. Vom SV Sachsenring haben sich vier Nachwuchsspieler für den bevorstehenden Wettkampf qualifiziert. Neben Johann Koschmieder und Ben Seifert ist erstmals auch Zwillingsbruder Erik Seifert überregional am Start. Florian Kaulfuß hält bei den Schülern U15 die Karl-May-Städter Fahnen hoch. Im Vorfeld sind die vier Sachsenringspieler zu einem einwöchigen Vorbereitungslehrgang in die Sportschule Rabenberg gefahren. Am Freitagmittag startet das Quartett dann gemeinsam mit den anderen sächsischen Spielern und Trainern Richtung Osterburg, wo am Freitagabend ein gemeinsames Abschlusstraining auf dem Plan steht. Die Wettkämpfe beginnen am Samstag ab 9 Uhr.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.