SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Sari-Jugendteam gelingt der Meisterschafts-Hattrick

Zum dritten Mal in Folge hat die Jugendmannschaft des SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal die Mitteldeutschen Mannschaftsmeisterschaften gewonnen. Damit gelang den Karl-May-Städtern in Bad Blankenburg nicht nur der Hattrick, sondern die erneute Qualifikation für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler und Jugend, die am 24. und 25. Juni an gleicher Stelle ausgetragen werden. Im ersten Spiel trafen die Hohenstein-Ernstthaler auf VfL 1990 Gera. Das Team rückte für Sponeta Erfurt nach, da der Landespokalsieger Thüringens kurzfristig absagen musste. Johann Koschmieder, Ben und Erik Seifert, Florian Kaulfuß sowie Jannik Weis setzten sich klar mit 6:1 Punkten durch. Auch in der zweiten Begegnung gegen den sachsen-anhaltinischen Vertreter TTC Börde Magdeburg gab sich das Quartett keine Blöße und gewann sicher mit 6:1. Platz zwei ging an die Bördeländer, die sich mit 6:2 gegen Gera durchsetzen konnten.
In fünf Wochen kämpft das Sachsenringteam mit weiteren sieben Mannschaften um die Deutsche Meisterschaft.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Walther, Jochen

Auch von mir Glückwunsch zu diesen schönen Erfolg. Dank auch an die verantwortlichen Jugendtrainer durch deren hervorragender Arbeit erst solche Erfolge wahr werden. Weiter so,wir sind die Macht im sächsischen Jugend-und Herrentischtennis !

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.