SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Thomas Hornbogen erkämpft Bezirksmeistertitel im Herreneinzel - Heinz Goldschadt erkämpft Titel in der AK 75

Mit einem Titel und zwei Bronzemedaillen waren die Bezirksmeisterschaften der Herren in Annaberg für die Aktiven des SV Sachsenring sehr erfolgreich. Im Doppel kämpfte sich Thomas Hornbogen zusammen mit Stefan Meiner (TSV Elektronik Gornsdorf) bis in Halbfinale, welches sie gegen die späteren Titelträger Thomas David/Eric Winkler (ESV Lok Zwickau) mit 1:3 verloren und damit die Bronzemedaille erkämpften. Im Einzel lief es für den Regionalligaspieler noch besser. Mit nur einem Satzverlust gewann er seine Vorrundengruppe klar. Nach zwei Erfolgen gegen die Annaberger Steffen Schreiter (3:1) und Ivo Wunderlich (3:1) traf Hornbogen im Halbfinale auf seinen Vereinskameraden Jens Möbius. Der hatte sich mit zwei Erfolgen gegen Chris Ullmann (Gornsdorf) und Thomas David (jeweils 3:1) ins Halbfinale gekämpft. Thomas Hornbogen setzte sich mit 3:0 durch, wobei die Satzergebnisse sehr knapp waren. In einer Wiederholung des Endspieles vom vergangenen Jahr drehte der Sachsenringspieler diesmal den Spieß um, besiegte Stefan Meiner mit 3:1 und sicherte sich den Bezirksmeistertitel im Einzel. Bei den Titelkämpfen der Senioren gewann Heinz Goldschaft Gold in der Altersklasse 75.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.