SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

29.03.2014, 16:00 Uhr Regionalliga Süd; SVSachsenring Hohenstein-Ernstthal vs. DJK TTV Biederitz und30.03.2014, 14:00 Uhr, Post SV Mühlhausen II vs. SVSachsenring Hohenstein-Ernstthal

Nach zwei unglücklichen 7:9-Niederlagen in Folge steht das Sachsenringteam am kommenden Wochenende gewaltig unter Zugzwang. Im Kellerduell empfangen die Karl-May-Städter am Samstagnachmittag die Mannschaft von DJK Biederitz. Die Gäste aus Sachsen-Anhalt sind mit zwei Punkten Rückstand auf Sachsenring und dem schlechteren Spielverhältnis derzeitiges Schlusslicht in der Tabelle. Aber gerade auf den vordersten Positionen verfügen die Gäste mit drei polnischen Akteuren über genügend spielerisches Potential, um es jeden Gegner in der Liga schwer zu machen. Das Sariteam muss in allen Paarkreuzen hochkonzentriert zu Werke gehen, um die überlebensnotwendigen zwei Punkte am Ende auf dem Pfaffenberg zu behalten. Anspiel dieser Begegnung ist 16 Uhr.
Am Tag darauf dürften die Chancen auf einen Punktgewinn für die Sachsenring-Männer dagegen nur sehr gering sein, wenn das Team zum Ligaprimus reisen muss. Der von Beginn als Titelfavorit gestartete Post SV Mühlhausen II steht bereits seit einigen Spieltagen als Meister der Regionalliga Süd fest. Lediglich ein Unentschieden befleckt im bisherigen Saisonverlauf die ansonsten lupenreine Weste der Thüringer. An heimischen Tischen erkämpfte das Sariteam immerhin drei Punkte. Ob dies wiederum gelingen kann, hängt auch von der Mannschaftsaufstellung des Gastgebers ab. Erster Aufschlag am Mühlhäuser Kristanplatz ist 14 Uhr.

Foto: Unser Hallensprecher  Axel Franke

dsci1113_1024

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.