SV Sachsenring e.V. – Tischtennis

Sport, im Verein am schönsten

Tischtennis

Nick Neumann-Manz verpasst Zwichenrunde beim TOP 48 nur knapp -Niclas Piechotta gewinnt Bronze bei Bezirksmeisterschaft der U11

Mit Regionalligaspieler Nick Neumann-Manz vertrat auch ein Spieler des SV Sachsenring beim TOP 48-Turnier des DTTB die Farben des SÄTTV. Nick spielte in seiner Vorrundengruppe mit sechs Teilnehmern 2:3 Punkte und scheiterte damit nur ganz knapp an der Zwischenrunde. Maximilian Dierks (TTVN) bezwang er mit 3:1 Sätzen, gegen Niclas Bauer (RTTV) war er mit 3:0 erfolgreich.  Gegen Gruppenfavorit Kilian Ort (ByTTV) hatte er beim 0:3 keine Chance, beim 2:3 gegen Michael Servaty (WTTV) lag ein weiterer Sieg im Bereich des Möglichen. Dennoch ein gutes Abschneiden von Nick, welches ihm für die nächsten Aufgaben Selbstvertrauen geben sollte.

 

Niclas Piechotta hat bei der Bezirksmeisterschaft der Schüler U11 im Einzel die Bronzemedaille erkämpft. Niclas gewann alle drei Spiele der Vorrunde. Nach einem Freilos im Achtelfinale setzte er sich im Viertelfinale mit 3:2 gegen Marian Helm (ASV Zwickau) durch und stand damit im Halbfinale. Erst hier schied er gegen den späteren Bezirksmeister, Karl Zimmermann (SG BW Reichenbach) mit 0:3 aus.

Zur Abteilung Tischtennis

Kommentare

Es sind bisher keine Kommentare zum Beitrag abgegeben worden.

Ihre E-Mail Adresse wird nur zur Verifizierung des Kommentars gebruacht. Eine Veröffentlichung bei den Kommentaren findet nicht statt.